klau|s|ens erfindet den digital gesteuerten globus des schreckens für das wohnzimmer – www.klausens.com

klau|s|ens, was soll das nun wieder?

ich sehe es so: jeden tag anschläge, jede große stadt ist dran, überall auf der welt: wir hatten zuletzt den schrecken von petersburg und den von stockholm, aber es ist auch zugleich ägypten da. der krieg in syrien auch. anschläge in pakistan oder afghanistan. und … und … und … dauernd ist etwas, weil überall menschen bomben für sich reklamieren, derzeit führend der IS, aber es ist ja viel, viel mehr.

es wird andauernd sinnlos gebombt und getötet. (und gekriegt.)

eben: das hört nicht auf, das nimmt ja noch zu. kein ort der welt wird verschont.

überall laufen welche herum, die töten wollen. die metropolen werden „abgearbeitet“, die kleineren städte werden auch noch drankommen. (lastwagen fahren ja überall.)

dieser vorgang scheint wie eine gigantische psychose, die den ganzen weltball derzeit extrem stark überrollt.

durch die neuen, schnellen medien weiß man auch immer sofort bescheid … und wird auch mit den jeweils aktuellen meldungen über diese schlimmen geschehnisse „bombardiert“.

so lebt der mensch doppelt und mehrfach im schrecken: im vermeintlichen schrecken, im tatsächlichen schrecken … und in dem schrecken, der bald noch kommen wird.

ja, genau das wäre meine rede. genau das.

was also bringt der globus? was meinst du?

nun, diesen hast du zuhause. der wird digital gesteuert und passt sich den ereignissen fortlaufend an.

wie genau?

es gibt für jedes ereignis ein spezielles licht und eine spezielle farbe: da hast du bomben, dann gibt es kriege, und umweltkatastrophen gibt es natürlich auch.

auch AKW-unfälle und chemie-katastrophen?

ich denke, alles sollte LIVE angezeigt werden. auch eine blöde pipeline, die mal eben explodiert.

dann wird der globus ja dauernd toben und blinken!

eben das: du sitzt zuhause und schon geht in caracas ein lämpchen an.

und dann?

dann weiß ich, dass wieder etwas schlimmes geschehen ist. vielleicht eine demo, die in gewalt ausartet. seitens der bösen regierung? seitens der bösen demonstranten? – oder nimm einen amoklauf in ohio: das lämpchen geht sofort an. so schnell, wie CNN berichtet, so schnell blinkt auch der globus.

dann ersetzt dieser globus zuhause auf lange sicht den weihnachtsbaum?

ganz bestimmt. der von uns erfundene „globus des schreckens“ darf in keinem zuhause fehlen.

er zeigt den ganzen wahnsinn dieser erde an.

nie war es schlimmer, als in diesen tagen und wochen. noch mehr bomben, noch mehr attentate, die allesamt nichts, aber auch gar nichts erbringen, außer noch mehr schrecken und noch mehr chaos.

und welche religion gewinnt?

keine, natürlich! unser „globus des schreckens“, digital und voll aktuell gesteuert, das könnte dann die ganz neue und 100 % wahre und ewig richtige weltreligion werden.

was erbrächte das?

nichts!

und was erbringt dein globus?

etwas freude in unfreudiger welt: wegen der lämpchen. (dann haben auch die kinder etwas davon.)

heute heißt der spruch dazu noch: „stockholmpetersburgsyrienundso“.

morgen schon wieder anders. ich weiß. hauptsache: „brenn, lämpchen, brenn! aber tu’s digital-aktuell!“

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens stellt das wieder-rumschießen der USA fest – www.klausens.com

klau|s|ens, man hat ja darauf gewartet.

es scheint so: „giftgas, wie schrecklich, aber für unsere zwecke so schön.“

so könnte man in der USA-trump-administration denken.

denn nun kann man ballern und sagen: „wir sind auch noch da!“

„America first!“, in einem nun anderen sinne.

mal will trump nur sein land sehen, sich raushalten aus der welt, und dann will er doch sein land in anderen ländern asl erstes und tollstes agieren haben.

mal so, mal so.

marksteine setzen, damit die russen sich nicht zu stark fühlen.

so hat alles seinen (un)sinn.

dabei sollte man erst einmal wirklich klären, wer welchen angriff wie mit welchem gas wie gemacht hat.

aber darum ging es trump nicht. im zweifelsfall sagen die USA ja sowieso immer, der CIA wisse ganz sicher, dass …

aber es ist genau der CIA, mit dem trump sich mehrfach schon überworfen hat.

die lage ist wirklich kompliziert.

und dann kommt wieder die grundiee jedes schwächelnden präsidenten: attacke.

mit attacke gegen „äußere feinde“ schließe die nation wieder hinter dir zusammen: ein klassiker.

so primitiv wird da ganz oben gedacht.

man stellte sich immer hochkluge männer mit der unterstützung hochkluger philosophen und berater vor.

alles falsch: kleine würmlinge, wie wir selbst.

aber diese giftgasangriffe sind wirklich abscheulich.

ich weiß: aber allerlei bomben- und raketenangriffe sind auch abscheulich.

es ist kurios, wenn man immer die grausamkeit gegen gegnerische militärs geringer ansetzt als die grausamkeit gegen zivilisten.

es wird im völkerrecht eine grausamkeitsabstufung der verbrechen betrieben, die einem lächerlich, nein: tragisch!, vorkommt.

mit gas rummachen ist schändlich, aber „sauber mit raketen treffen“ ist offenbar ein „sauberer, anständiger krieg“.

und alles das hat die menschheit immer noch nicht griff, wobei der schreckliche zweite weltkrieg 1945 endete: man dachte, dass nun endlich alle lektionen gelernt seien. oh UNO!

und 72 jahre später weiß man: nichts wurde gelernt, die rüstungsindustrie triumphiert weiterhin, die menschen in X kriegsgebieten leiden und leiden.

und die USA haben wieder mal eine duftmarke gesetzt, nach dem motto: hey russland, hey iran, hey türkei … wir sind auch noch da.

„bomb down: first!“

und dann kommen als vierte kolonnen nach infantrie, marine, luftmacht ja überall die cyberabteilungen bei den armeen dazu. man kann also noch mehr schrecken mit noch mehr mitteln verursachen. beispiel: die ferngesteuerte drohne sitzt auf der ferngesteuerten tomahawk-rakete, die wiederum mit allerlei gift und allerlei viren bestrichen ist.

grausigste multi-tasking-kampfführung.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und in und um und syrien geht es weiter – www.klausens.com

klau|s|ens, es kam dann so.

was?

mit dem weltsicherheitsrat. in syrien schraubt sich der krieg weiter, in new york wird getagt und getagt.

china und russland haben zum dritten mal mit “nein” gestimmt, bei solch einer resolution.

die frage wäre ja, ob eine resolution, wo alle mit “ja” stimmen, dann den krieg beenden würde.

ich vermute: nein.

der gemeine bombenanschlag auf israelis in bulgarien hat gezeigt, wie pulverfässig und komplex die lage im nahen osten (und eben auch darüberhinaus) ist.

es sind zu viele interessen, zu viel geschichte, zu viel durcheinander, zu viel an verletzungen, zu viele kriege, zu viele bomben. zu viele religionen. zu viel hardcore. alles das.

es ist von allem zu viel.

heute sagte ein fachmann im radio, man sollte den iran einbeziehen, wenn man eine lösung für syrien finden will.

gibt es überhaupt lösungen? sind es nicht immer nur neue bereinigungen und verschiebungen, bis die nächste krise oder der nächste krieg da ist?

so lügen sich die menschen über alles hinweg. sie verhandeln dort, sie kämpfen da – diese menschen.

sie haben diplomaten und minister. sie haben gremien und sitzungen aller art. friedenskonferenzen. institutionen. friedenstruppen. alles das.

aber niemand bekommt etwas auch nur halbwegs annehmbar hin.

die palästinenser sind in diesem blogeintrag noch nicht erwähnt worden.

man vergisst immer die masse der menschen. und man vergisst gerne die betroffenen. oder einen teil der betroffenen.

schiffe ziehen auch heute über das mittelmeer, sie bringen auch heute flüchtlinge. aus welchem land?

es geht weiter mit syrien. irgendwie. es geht immer weiter. die geschichte der menschen endet nicht, solange der globus nicht als ganzes explodiert.

klausens-zeichnung-es-geht-weiter-mit-syrien-19-7-2012-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und nun diese bombe von damaskus – www.klausens.com

klau|s|ens, gestern schrieben wir noch über syrien und den unvermeidlichen kampf bis zu einem bitteren ende.

heute dann diese eskalation, die man so nicht genau voraussehen konnte. eine bombe ins herz der macht. der verteidigungsminister tot, der stellvertreter, der zudem auch noch der schwager vom höchsten mann ist, auch tot. andere tot. verletzte.

man denkt an den 20. juli 1944, wolfsschanze, wo jene bombe hitler dann aber nicht traf.

hier in syrien war es ja auch nicht assad, der starb, aber es war ganz nah dran an assad, das sterben durch ein attentat. es waren höchste vertreter des regimes, die getroffen und getötet wurden. (außerdem nur 1 km vom präsidentenpalast entfernt, wie immer wieder in den medien betont wird.)

so eskaliert die lage vor sich hin. was wird sich daraus nun in den nächsten stunden in damaskus entwickeln? welche dynamik bekommt der bürgerkrieg, der natürlich auch von außen angetrieben wird?

und in new york diskutieren sie über immer neue resolutionen … bis russland dann endlich mal zustimmt. auch eine seltsame abarbeitung einer politischen-militärischen dramatik. als ob der kern der (er)lösung für das syrische volk eine russische zustimmung zu einem ganz bestimmten text wäre!

klausens-collage-bombenanschlag-auf-sicherheitsministerium-in-damaskus-syrien-18-7-2012-mit-logo

 

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens betrachtet nun den bürgerkrieg in syrien – www.klausens.com

klau|s|ens, in syrien geht es gar nicht um demokratie.

noch nicht. oder: jetzt nicht. es ist eine noch andere stufe.

welche stufe ist das?

es ist der offene krieg um das sagen. da geht es nicht mehr um etwas staatliche gewalt oder um etwas staatliche autorität gegen eine aufkeimende bewegung um mehr bürgerrechte.

nicht?

syrien hat direkt voll zugelangt und zugeschlagen. das regime weiß: was immer jetzt passiert, wir werden uns nicht halten können. (es sei denn wir gewinnen eine hypergrausame schlacht. – aber wer will es von uns beobachtern ernsthaft glauben?)

dessen ist man sich dort sicher? es gibt keine verständigung? nur krieg? letzte chance?

die syrische elite ist ja mit kreisen und schichten liiert, die einem kleineren teil der bevölkerung entsprechen. da geht es um religionszugehörigkeiten (stichwort: aleviten, die mit 6 % anteil an der bevölkerung die herrschaftsriege des landes darstellen), da geht um ausschluss und einschluss von sozialen gruppen in macht und reichtumserlangung.

auch das ausland spielt mit! iran! USA! russland! europa! israel! saudiarabien! und wie sie alle heißen!

eben. ausländische kreise ziehen da und dort, da syrien strategisch-geographisch so existentiell  zum iran und zu israel steht, eigentlich auch militärisch immer ein wichtiges aufmarschgebiet ist. wir können die details hier nicht alle auflisten.

aber es ist ein kampf, der sich nicht mehr im demokratischen oder halbdemokratischen feld bewegt?

eben. es gab direkt den weg zum offenen krieg, weil die amtierende elite wusste: wir werden durch jede verständigung weggespült.

also?

also suchte man sein heil in der flucht nach vorn und setzte auf die härteste und aktivste unterdrückung, die es gibt: den krieg gegen die eigene bevölkerung.

und jetzt eskalieren die dinge.

menschenleben zählen nicht. du herrschst. und du weißt: bald herrschst du nicht mehr. also wirst du grausam und grausamer. es geht um alles oder nichts.

viele tote werden kommen und folgen.

es ist die logik der menschheit. man braucht institutionen, die so gefestigt sind, dass sich die konflikte ohne krieg austragen lassen. das aber geht nur, wenn alle teile des volkes diese institutionen akzeptieren. es nutzt keine demokratie, wenn nicht auch die verlierer in der aktuellen ausgangslage dennoch eine solche demokratie bejahen.

und das scheint in syrien überhaupt nicht der fall.

in ägypten und rumänien liegen die dinge auch schlimm, aber eben die eskalationsstufen sind jeweils andere. offener krieg ist höchste eskalation. – auch deutschland kann wieder brennen. alles ist fragil. der mensch und seine moral erst recht. (lang lebe die FIFA!)

klausens-kunstwerk-k-werk-buergerkrieg-um-syrien-17-7-2012-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com