DER MANISCH-UNBEDINGTE KONSUM-PRODUKTIONS-HIRN-WILLEN – Soziologisch erklärt – Copyright bei www.klausens.com

DER MANISCH-UNBEDINGTE KONSUM-PRODUKTIONS-HIRN-WILLEN
— Soziologisch erklärt —

Leute aus der Autoindustrie wollen mehr Autos (in der Welt)
Leute aus der Stromindustrie wollen mehr Strom (in der Welt)
Leute aus der Fleischindustrie wollen mehr Fleisch (in der Welt)
Leute aus der Handyindustrie wollen mehr Handys (in der Welt)

Leute aus der Kühlschrankindustrie wollen mehr Kühlschränke (in der Welt)
Leute aus der Dübelindustrie wollen mehr Dübel (in der Welt)
Leute aus der Holzindustrie wollen mehr Holz (in der Welt)
Leute aus der Milchindustrie wollen mehr Milch (in der Welt)

Leute aus der Kreditindustrie wollen mehr Kredite (in der Welt)
Leute aus der Bauindustrie wollen mehr Bauten (in der Welt)
Leute aus der Musikindustrie wollen mehr Musik (in der Welt)
Leute aus der Bierindustrie wollen mehr Bier (in der Welt)

Leute aus der Medienindustrie wollen mehr Medien (in der Welt)
Leute aus der Filmindustrie wollen mehr Filme (in der Welt)
Leute aus der Meinungsindustrie wollen mehr von ihrer Meinung (in der Welt)
Leute aus der Bewusstseinsindustrie werden generell gern bewusstlos – in solcher Welt

FUSSNOTE: Leute aus der Gesundheitsindustrie wollen nur bedingt „mehr Gesundheit“, eigentlich wollen sie mehr Gesundheitsindustrie

 

 

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person