APRIL, APRIL, DU ARMES MÖHRLEIN – Untertagegedicht – Copyright bei www.klausens.com

APRIL, APRIL, DU ARMES MÖHRLEIN
– Untertagegedicht –

Am ersten April
Treiben wir wieder
Unsere Späße über
Die elendigen Felder

Wo nur ärmlich die
Karotten sich zu
Sonnen wissen muss
Man ja auch was

 

INGREDIENZIEN FÜR MYSTERYZEUGS – Buchschreibegedicht – Copyright bei www.klausens.com

INGREDIENZIEN FÜR MYSTERYZEUGS
– Buchschreibegedicht –

Wächterin des Schatten des Lichts.
Mond des Wächters der Schatten. Werwolf!
Schatten des Mondes im Licht, genau. Oh ja.
Wächterlicht im Schattenmond und mit Teufelskrallen.

Mondschatten des Lichtes der Wärter des Teufels. So.
Wärter des Schattenlichts, du Mond aller Sonnen, hole uns!
Vollmond, sei du der Schattenwächter des Lichtes der Teufelssonnen!
Sonnen des Vollmondlichtes im Wächterdings, Teufelskrallengöttin.

Was denn noch? Was denn nun? Was denn dann?
Oh, Jungfrau der lodernden Zeilen! Ich bin erst auf Seite 84.
Wächterin des Buches der Schatten, zünde mir eine Kerze an!
Die Kerze des Schattens vom Licht der hechelnden Wächter des teuflischen Todes.

 

ANLÄSSLICH DES ERSTEN MESSEÖFFNUNGSTAGES, LEIPZIG, BUCHMESSE

klau|s|ens zeigt zum karfreitag den grablichtautomaten im doppelpack und präsentiert eine neue idee – www.klausens.com

klau|s|ens, diese grabkkerzen-automaten wirken im angesicht der milliarden smartphones fast schon archaisch.

für den friedhofsbesucher wirken sie zugleich aber im gegensatz noch verdammt modern, vielleicht zu modern, zu sachlich, zu nüchtern, fast schon als demonstration einer „antipietät“.

und dann sind es noch zwei automaten! nicht einer, nein: zwei!

und beide stehen auch noch fast nebeneinander.

zudem: ganz unterschiedliche modelle.

das problem ist so: will man nun ein grablicht aufstellen, muss man sich gezielt für einen der 2 automaten entscheiden.

da geht das problem los.

eben: mit welchem automaten werde ich dem toten oder der toten oder den toten, die ich bedenken will, am ehesten gerecht?

manchmal löst sich das problem, weil der eine automat sowieso leer ist.

vielleicht gibt es auch mal tage, wo beide automaten leer sind.

dann müsste man noch einen dritten aufstellen.

vielleicht gehen immer weniger menschen zum friedhofsgärtnerfachgeschäft …

… und immer mehr menschen verlassen sich auf diese automaten.

das wäre ja schrecklich.

nimm aber noch eine weitere neue erfindung.

welche?

die von uns, falls es die noch nicht gibt.

wie sähe die aus?

man hat das grablicht als app.

wie ginge das dann?

man würde die app „grablicht“ aufrufen und dann das handy einfach auf das grab legen.

klar, und wenn du gehst, nimmst du das handy wieder mit.

die real-kerzen-grablichter leuchten aber 24 stunden, 48 stunden, oder sogar wochen, je nachdem.

da hülfe so eine app nicht, denn wer will schon sein handy eine woche mit der app „grablicht“ oder „grabkerze“ auf so ein grab legen?!

man müsste also ein billighandy für 5 euro erfinden, welches nur die eine app „grablicht“ aufgespielt hat, schon ab werk, und welches man dann einfach aufs grab legt und da so lange liegen lässt, bis der akkustrom verbraucht ist.

schön. und jeden morgen würden die friedhofsgärtner über den friedhof gehen und schauen, wo es leere grablicht-app-handys gibt.

diese kämen in eine riesige truhe am friedhofseingang … und man könnte sich sein handy dann einige wochen später raussuchen, neu aufladen und wieder aufs grab legen.

ein großer kreislauf des recycelns und wieder aufladens.

tolle sache! ökölogen würden weinen vor freude!

ja, tolle sache: die moderne hat viel mehr zu bieten, als die nörgler erahnen. die kette handy – akku – grablicht-app ist supertoll. da kann keine profane kerze im roten gewand gegen an! keine! (auch nicht die aus den automaten!)

[die handykiste am friedhofseingang klauen sich dann immer wieder mal kluge ganoven und verdienen damit ein auskommen: ganz im sinne von jesus christus und seiner unendlichen güte.]

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet den digital gesteuerten globus des schreckens für das wohnzimmer – www.klausens.com

klau|s|ens, was soll das nun wieder?

ich sehe es so: jeden tag anschläge, jede große stadt ist dran, überall auf der welt: wir hatten zuletzt den schrecken von petersburg und den von stockholm, aber es ist auch zugleich ägypten da. der krieg in syrien auch. anschläge in pakistan oder afghanistan. und … und … und … dauernd ist etwas, weil überall menschen bomben für sich reklamieren, derzeit führend der IS, aber es ist ja viel, viel mehr.

es wird andauernd sinnlos gebombt und getötet. (und gekriegt.)

eben: das hört nicht auf, das nimmt ja noch zu. kein ort der welt wird verschont.

überall laufen welche herum, die töten wollen. die metropolen werden „abgearbeitet“, die kleineren städte werden auch noch drankommen. (lastwagen fahren ja überall.)

dieser vorgang scheint wie eine gigantische psychose, die den ganzen weltball derzeit extrem stark überrollt.

durch die neuen, schnellen medien weiß man auch immer sofort bescheid … und wird auch mit den jeweils aktuellen meldungen über diese schlimmen geschehnisse „bombardiert“.

so lebt der mensch doppelt und mehrfach im schrecken: im vermeintlichen schrecken, im tatsächlichen schrecken … und in dem schrecken, der bald noch kommen wird.

ja, genau das wäre meine rede. genau das.

was also bringt der globus? was meinst du?

nun, diesen hast du zuhause. der wird digital gesteuert und passt sich den ereignissen fortlaufend an.

wie genau?

es gibt für jedes ereignis ein spezielles licht und eine spezielle farbe: da hast du bomben, dann gibt es kriege, und umweltkatastrophen gibt es natürlich auch.

auch AKW-unfälle und chemie-katastrophen?

ich denke, alles sollte LIVE angezeigt werden. auch eine blöde pipeline, die mal eben explodiert.

dann wird der globus ja dauernd toben und blinken!

eben das: du sitzt zuhause und schon geht in caracas ein lämpchen an.

und dann?

dann weiß ich, dass wieder etwas schlimmes geschehen ist. vielleicht eine demo, die in gewalt ausartet. seitens der bösen regierung? seitens der bösen demonstranten? – oder nimm einen amoklauf in ohio: das lämpchen geht sofort an. so schnell, wie CNN berichtet, so schnell blinkt auch der globus.

dann ersetzt dieser globus zuhause auf lange sicht den weihnachtsbaum?

ganz bestimmt. der von uns erfundene „globus des schreckens“ darf in keinem zuhause fehlen.

er zeigt den ganzen wahnsinn dieser erde an.

nie war es schlimmer, als in diesen tagen und wochen. noch mehr bomben, noch mehr attentate, die allesamt nichts, aber auch gar nichts erbringen, außer noch mehr schrecken und noch mehr chaos.

und welche religion gewinnt?

keine, natürlich! unser „globus des schreckens“, digital und voll aktuell gesteuert, das könnte dann die ganz neue und 100 % wahre und ewig richtige weltreligion werden.

was erbrächte das?

nichts!

und was erbringt dein globus?

etwas freude in unfreudiger welt: wegen der lämpchen. (dann haben auch die kinder etwas davon.)

heute heißt der spruch dazu noch: „stockholmpetersburgsyrienundso“.

morgen schon wieder anders. ich weiß. hauptsache: „brenn, lämpchen, brenn! aber tu’s digital-aktuell!“

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens ist für ein allgemeines rotlichtverbot – www.klausens.com

klau|s|ens, du kommst ja jeden tag mit neuem quatsch.

wieso quatsch? ich liege stets voll im zeitgeist.

aha: rotlicht verbieten!

eben: das ist doch alles sexuell konnotiert, das mit dem rotlicht. (stichwort: rotlichtviertel.) ich finde, das darf so nicht länger sein. wir müssen die gesellschaft und die jugend schützen. deshalb: VERBIETET DAS ROTLICHT!

da hast du wahrscheinlich monate drüber nachgedacht.

oja! meine forderungen sind immer ausgewogen und das ergebnis nächtelanger klausuren.

jetzt soll auch noch das rotlicht verboten werden! wo soll das alles hinführen? welche kuriose gesellschaft soll das noch werden?!?!

aber alles wird durch das rotlicht sexualisiert. das kann doch keinem recht sein. wir haben das verbrechen und wir haben die sexualisierung. beides muss weg.

und dann haben wir noch den islam? kommt das jetzt auch noch aus deinem mund? wo soll dein populismus noch hinführen?

die dinge werden nicht besser, wenn du mich und meine meinung durch wutschnauben unterdrückst.

wie werden die dinge denn besser?

wenn man leute wie mich endlich mal machen lässt: das gesunde volksempfinden.

oha. wir lieben das „gesunde volksempfinden“!

danke, danke. wenn das rotlicht erst einmal verboten ist, wird alles gut.

aber das rotlicht warnt ja auch. hast du dich schon mal mit dem warnungsgedanken des roten lichtes befasst, welches du nun verbieten willst?

nein, das habe ich noch nicht. (aber auch dazu fällt mir noch etwas ein.)

du bist unverbesserlich.

ich weiß.

beim radio bedeutet das rotlicht: „achtung, wir sind auf sendung!“

na und?

bei menschen wir dir müsste es auch ein rotlicht geben. vielleicht könnte der kopf das rotlicht sein. AUSSAGE: „achtung, hier läuft ein unverbesserlicher populist durch die welt! an dümmlichkeit kaum zu überbieten.“

klausens-kunstwerk-ausschnitt-aus-klausens-collage-rotlicht-anzeige-7-12-2016-und-13-12-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens mit dem kunstwerk „the lamp“ – www.klausens.com

klau|s|ens, wieso „the lamp“?

ich meine, denen allen müsste mal ein licht aufgehen.

wem denn?

USA, europa, wir=uns selbst.

welches licht?

da sind überall diese autokraten am werk, die in die demokratie reingehen.

wozu?

sie wollen die macht. erst spielen sie „demokratie“ und dann wird diese schleichend abgeschafft, sobald sie 1 x gewählt wurden.

wo kann man das sehen?

an zu vielen stellen, in zu vielen ländern.

der mann aus der türkei?

wow, höre mir mit dem auf.

der mann aus amerika?

wow, da wissen wir noch nicht das ende des schreckens, aber dieses und das zeichnet sich ab. ob er so leicht das US-system umkrempeln kann, muss man schauen. vielleicht spielt der „kongress“ bald das republikaner-hündchen und nickt alles von dem trump ab.

ungarn?

wow, auch da, auch da. – vergiss polen nicht. dieses seltsame polen.

vielleicht sollten wir bald jedes land aufzählen.

nur deutschland ist ein relativer stabiler hort. das ist schon erstaunlich! (aber die AfD, die AfD!)

dann bist du für frau merkel?

für oder dagegen – ist das am ende so wichtig? passiert nicht vieles so, dass wir es eh kaum beeinflussen können?

merkel ist für den ausgleich.

ja, und gegen hass. zugleich hat sie, durch ihre ungeschicktheit, den hass aus den löchern hochgespült. alles hat zwei seiten.

human war sie auch!

ja, schön. auch der neue papst ist human: auch schön.

na also! du wirst noch mal katholik, nur weil der papst so nett zu den armen und geschändeten der welt ist!

eben nicht … weil die welt so kompliziert ist … heute wird doch der humane mensch zusammengeschlagen; polizisten, helfer, rettungssanitäter: alle werden gerne zusammengeschlagen.

diese welt ist dunkel und düster.

und deshalb habe ich gestern „the lamp“ gemacht. vielleicht sieht es ja jemand aus dem trump-clan und geht dann in sich … oder fährt zum papst zur beichte.

dann wäre wieder alles gut?

ja, genau dann wäre ein viertel von der hälfte von nichts wieder gut!

weihnachten kommt deshalb ja genau zur rechten zeit. auch da wird wieder überall „herumgelampt“.

klausens-k-werk-the-lamp-23-11-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens belächelt die lächerlichkeit des glühbirnenverbots – www.klausens.com

klau|s|ens, warum lächelst du? müssen wir nicht strom sparen? schmelzen nicht die polkappen?

oh doch, oh doch!

also: was meckerst du?

ich meckere nicht, ich lächele nur.

aber wieso?

weil doch abgeschaltet wird, wo zugleich überall anders etwas anderes wiederum angeschaltet wird.

was wird denn angeschaltet?

es ist die welt der monitore, der bildschirme.

wirklich?

schau dich doch mal um: überall sind diese smartphones, iPads, handys, computermonitore, flachbildfernseher, laptops, netbooks, spielekonsolen usw. usf.: alles für und mit viereckigen lichtquellen mit informationen, filmen, spielen und sonstigem geflimmer.

ja, sie nehmen zu.

die welt ist voller licht, die nur von diesen flächen ausgeht, tag für tag: strom, strom, strom wird verbraucht.

aber es gibt doch energiespar-klimbim- und A+++ -hopsasassa.

sicher, alles an „energieeffizienz” wird aufgedruckt und getan, aber die menge der geräte, die über solche lichtanzeigen verfügen: das ist doch unglaublich! die werden alle aufgeladen, irgendwann, irgendwie. die brauchen alle strom. und schau dir die riesigen bildflächen in den wohnzimmern nun an. wer keinen fernseher mit einer diagonale von mindestens 101 cm hat, der gehört doch nicht mehr dazu!

wozu?

zu unserer leucht- und glitzerwelt. dazu. zu unserer welt auf dem floß nah am rande der abgeschmolzenen polkappen.

lass den menschen doch die (letzte) freude!

ob es eine freude ist, sich in den medien zu verlieren und sich nur noch mit auf das smartphone gesenktem blick zu zeigen … das sei eine andere frage.

worum geht es denn dann?

diese glühbirne, die ist doch eher ein symbol – das verbot also eine symbolhafte handlung. denn: keiner würde monitore verbieten.

nein, niemand.

wozu auch? die ganze werbeindustrie braucht z. b. diese monitore, um die fotos aufzuhübschen, wonach wir dann dieses oder jenes kaufen sollen.

was also wäre zu tun?

man müsste eher monitore und bildschirme und die geräte dazu verbieten … als diese bescheidenen glühbirnen, die doch eher den beginn der industrialisierung und technisierung der welt versinnbildlichen.

die monitore sind die technik von heute.

und da traut sich keiner heran! der mensch ist immer nur ein einziger widerspruch.

und was tust du angesichts dieser erkenntnis?

ich lächele! ich belächele die lächerlichkeit des glühbirnenverbots.

und doch wird es christen und ökologen geben, die genau von dieser sinnhaftigkeit predigen und nun alle menschen verdammen, die ihre glühbirnen noch nicht herausgedreht haben.

das ist ja teil des irrsinns: die ideologen hecheln dann auch noch mit, im tross der wahnsinnigen, wo eines richtig sein soll … für alles andere zugleich falsche.

und dann schlucken wir abends etwas quecksilber, nachdem uns die erste leuchtsparröhre zerbrochen ist.

auch das, auch das: wir sollen nun an den ersatzprodukten der glühbirne krank werden, damit (angeblich) die erde länger leben kann. welche logik ist das denn?

klausens-kunstwerk-gluehbirnen-und-leuchtende-monitore-2-9-2012

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com