klau|s|ens beobachtet den kamikaze-seehofer für eine moderne tragödie zu schreiben sei sie – www.klausens.com

klau|s|ens, das ist doch kein deutsch: „klau|s|ens beobachtet den kamikaze-seehofer für eine moderne tragödie zu schreiben sei sie“!!!

eben: du siehst, was da für ein chaos angerichtet wird. bei uns allen!

der seehofer will es ja auch allen zeigen!

das schöne ist: die CSU wird dicke verlieren, in bayern, und söder wird alles auf seehofer schieben.

seehofer wird nach der verlorenen bayernwahl selber gehen müssen, als parteichef … und als minister zu berlin.

und danach wird niemand mehr von seehofer reden.

welche minister kennt man überhaupt noch? nenne mir mal den bundespostminister von 1965 oder die bundesfamilienministerin von 1971! na?

woher soll ich das wissen?

na also: so wird es seehofer auch ergeh’n.

aber sein bild als ehemaliger bayerischer ministerpräsident wird noch wo hängen, das ja.

aber eigentlich haut er alles und jedes derzeit kaputt. (seine vita zudem.)

dafür ist er aber dauernd in der presse! und im fernsehen! und in den FACEBOOK-tiraden.

das stimmt: kein mann war so „wichtig“ in einer regierung – wie aktuell der herr seehofer.

seehofer lebt also nur für diese momente: er ist in allen medien, täglich, und wird davon berauscht-glücklich.

ja, und dann stürzt er nach ein paar monaten rumregieren ins (gut bezahlte) nichts!

ein wundervolle story.

eine herrliche tragödie.

die theaterleute und die filmleute sind schon heftig am schreiben.

dann wird seehofer als der oberverlierer und bundesbudenspieler schlechthin doch noch überleben, für alle tage, für alle zeiten. in den bühnenstücken und filmen.

das haben andere aber auch geschafft: wie hieß noch dieser fälscher der tagebücher?

ich weiß, es gibt unendlich viele wege in die geschichte reinzukommen: verbrechen gehören auch immer dazu.

aber herr seehofer hat sich tapfer für den „geraden und anständigen“ weg entschieden, in die geschichtsbücher zu kommen.

als kamikaze-seehofer, der so besessen war, es allen zu zeigen (auch dem söder! und natürlich der merkel!), um am ende dann ganz und gar abzustürzen.

vielleicht hofft er, merkel und nahles noch in den untergang mitzunehmen.

vielleicht ist ihm das dann höchste befriedigung.

ein schönes stück! (wir wollen alle mal minister sein! und so mit deutschland rumspielen!)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet den bayrischen wunschasylanten und das noch neubösere fieswort von der „asylantentourismuskreuzfahrt“ – www.klausens.com

klau|s|ens, wie moralisch arm diese führer in bayern doch sind!

wie wenig christlich!

wie inhuman!

die menschen sind ihnen nur noch dinge. (und der aktuelle und menschenzugewandte armut-papst ist denen in bayern nur noch ein erbarmungshohn.)

sie haben keine lösungen, aber weisen fortan alles und alle ab. diese bayern.

als ob man so die migration würde abschaffen können. (europa schaffen sie ab, diese bayern. europa!)

es sind politiker. sie sind kalt, sie sind gern menschenverachtend, aber sie „lösen“.

fragt sich nur, was sie „lösen“.

wir haben nun eine „lösung“ für diese blöde CSU in bayern.

ja, ja, wir haben den idealen asylanten erfunden. den bayrischen wunschasylanten.

dieser asylant kommt schon in und mit käfig an der grenze an. käfig und asylant ist eine körperliche einheit … wie vogel und flügel. so denken wir es uns.

dann wird er dort an der grenze gestapelt. der asylant.

nach dem schnellverfahren kommen die käfige mit den asylanten auf lastwagen und werden eine grenze weitergefahren.

danach werden die käfige von anderen wieder zur grenze nach bayern gefahren.

und so wird es zwischen deutschland, österreich, italien, griechenland (und diversen ländern dazwischen) munter hin- und hergehen: man fährt käfige auf der nord-süd-achse rauf und wieder runter.

menschen gibt es nicht mehr. auch nicht die idee „des menschen“.

nur noch käfige.

dazu parteien und menschen, die sich auf kosten von menschen profilieren wollen.

dazu noch die, die permanent den rechtsstaat aushöhlen wollen: man erinnert an das bayrische neue „polizeiaufgabengesetz“. (oder in polen: wie man die justiz aktuell sprengen will.)

der schlimmen beispiele sind mir in dieser heutwelt zu viele. auch in europa wird überall am rechtsstaat gesägt. schrecklich!

nur unser asylant in käfig bleibt.

dazu das unsägliche wort vom „asyltourismus“ bzw. „asylantentourismus“, welches für sich schon ein stück bösartigster politik ist.

ABER: wir stellen nun die asylantenkäfige mit den menschen auf containerschiffe. ausladen in hamburg, einladen in hamburg. (und es gibt auch schöne flusshäfen.)

und was hast du dann erreicht?

„asylantentoursimuskreuzfahrten“ und „asylantentourismuskreuzfahrtschiffe“.

wie herrlich gemein du bist! (es lebe die sprache! es lebe die das bild! es lebe die kunst! es lebe die ironie! UND: wir verachten die CSU und alle feinde des humanen!)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens schlägt gründung der CSU-FC-Bayern-München-Deutschland vor – www.klausens.com

klau|s|ens, dieser ansatz ist groß und neu! CSU und FCB fusionieren!

ich denke: wenn man schon ganz deutschland, die kanzlerin und auch noch europa zerschlagen will, aus angst vor der AfD …. dann muss man sich auch neu aufstellen.

die CSU ist aber sehr bayrisch.

eben: aber der FC BAYERN MÜNCHEN, das ist welt! der sitzt sogar in china. überall wehen von dem die fahnen.

dann könnte man also als CSU-FC-BAYERN-MÜNCHEN-DEUTSCHLAND eine partei, eine bewegung und einen verein in einem gründen?

aber ja doch: ganz akut sogar. je eher, desto besser.

und später?

später wird das deutschland im namen durch „welt“ noch ergänzt!

CSU-FC-BAYERN-MÜNCHEN-DEUTSCHLAND-WELT!

dann könnte man auch in der türkei antreten. zumindest könnten AKP-ler mit deutschem pass dann in deutschland problemlos noch autoritäres mitwählen. (die CSU und viele der rechten türken passen doch gar nicht schlecht zusammen, bis auf das thema ausländerfeindlichkeit. so schließen die sich de facto gegenseitig aus, während die eigentlich 99 % beieinander sind.)

auch in ungarn und polen: auch da! auch in italien: auch da! CSU-FC-BAYERN-MÜNCHEN-DEUTSCHLAND-WELT! welche partei! welche bewegung! welches glück! in ganz europa! in der ganzen welt! (eines tages auch in china, wenn die mal andere parteien erlauben.)

ich denke, dass alle menschen, die autoritär denken, sich in dieser neuen fusionspartei zuhause fühlen könnten.

und die flüchtlinge?

selbst die! BAYERN MÜNCHEN zieht in dem neuen namen so sehr … das würden dann eines tages selbst die flüchtlinge wählen, die selber von der CSU aus aller welt vertrieben wurden.

auch die toten könnten das alles noch wählen. auch die toten! (man müsste nur die wahlgesetze ändern!)

jetzt wirst du aber geschmacklos! [er beißt gerade in ein menschenbein, welches ihm aber auch nicht recht zu schmecken scheint.]

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens schlägt SPD CDU CSU die gründung einer neuen MITTELPARTEI vor – www.klausens.com

klau|s|ens, die GRÜNEN sprechen jetzt schon davon, sie seien die „wahre Mitte“.

dem muss man zuvorkommen … und damit SPD und CDU und CSU mehr und mehr zusammenwachsen, könnten sie sich schnell als MITTELPARTEI zusammenfügen.

dann wäre alles klar.

eben: die CDU war zuletzt ja schon „Die Mitte“, und die 3 zusammen würden als MITTELPARTEI dann weitergehen.

denn es geht ja so oft um mittel in der politik, geldmittel.

es geht auch ums vermitteln.

oh ja, das auch: beschlüsse nachher noch durchbekommen oder durchdrücken.

eine MITTELPARTEI wäre schön mittelmäßig, aber eben auch schön in der mitte.

da muss man sich dann keine sorgen machen.

um die mitte nicht, aber um die ränder!

man müsste eine MITTELPARTEI haben, aber an den extremen rändern dann nur noch 2 % oder 3 % der wähler.

ja, das wäre schön. eine heile welt in aller mittelmäßigkeit.

dann wäre man aber fast bei der EINHEITSPARTEI.

das wäre nicht so schön.

was also ist zu tun, in deutschland?

woher soll ich das wissen?

aber von uns kommt doch die idee der MITTELPARTEI!

aber nicht als schlüssel aller probleme, eher als beschreibung des zustandes.

die SPD ist nicht mehr richtig links, und nicht mehr richtig auf der seite der kleinen leute. sie hat die arbeiter und rentner vergessen, die putzfrauen, die pflegekräfte, den kassierer. die SPD hat ja fast alle vergessen.

sie ist so richtig schön mittelmäßig geworden, und deshalb soll sie zur strafe mal 10 jahre in einer MITTELPARTEI in der ecke stehen. wie fändest du das?

wie ich das fände? großartig!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fordert eine obergrenze für die zahl von attentatsopfern – www.klausens.com

klau|s|ens, wird es jetzt nicht arg zynisch?

nein, es ist nur meine wut über diesen so dümmlich „benutzten“ begriff, der auftaucht und verschwindet … woche für woche, tag für tag … hin und her … der der AfD wählerInnen zutreibt … und der die CSU schon lange zu einer lachnummer gemacht hat.

das geht ja in diesen tagen weiter.

eben: der begriff wird jetzt für mögliche verhandlungen CDU/CSU und spätere koalitionsverhandlungen gedreht und gewendet … man müsse den nicht wörtlich nehmen, sondern eher symbolisch, es ginge ums allgemeine begrenzen und regeln der flüchtlingszahlen, bla, bla.

diese „obergrenze“ ist etwas grausliches.

und genau deshalb fordere ich obergrenzen für die zahl von attentatsopfern, um mal zu zeigen, wie schlimm und bizarr sich dieses wort noch „weiterverarbeiten“ lässt.

auch die obergrenze von kriegstoten, wie fändest du die?

claro! auch die obergrenze für morde, die innerhalb eines jahres in deutschland passieren (dürfen).

obergrenze für die zahl der folterungen an wehrlosen menschen in dürregebieten? auch schön?

UND: obergrenze für entlassungen? warum fordert die CSU nicht einmal das? >>es dürfen bei air berlin höchstens 100 menschen vom bodenpersonal jetzt entlassen werden.<< … das wäre auch mal eine obergrenze.

ich fände auch schön, wenn es für raubüberfälle obergrenzen gäbe, oder für vergewaltigungen.

ja, ja, aber dazu sagt die CSU nix, weil sie meint clever zu sein, aber eigentlich nur sau-dumm-blöde ist.

sie treibt der AfD die wähler zu, sich selber die wähler weg … und befördert den grassierenden rassismus.

ich fordere übrigens auch eine obergrenze der amtszeit von personen, die horst seehofer heißen.

was schlägst du als obergrenze dabei vor?

1 tag. – in zukunft: 1 tag seehofer, das reicht dann völlig.

und in den USA? was da?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens errechnet bei der allgemeinen parteienzersplitterung 19 mögliche parteien über 5 % im bundestag – www.klausens.com

klau|s|ens, eine umfrage jagt die nächste.

die SPD bei 20 %, die AfD bei aktuell mindestens 15 %, so stehen wir armen deutschen tröpfe nun bepudelt und begossen da. (siehe ARD-umfrage anfang mai 2016.)

die FDP über 5 %, und dann die anderen: CDU/CSU, GRÜNE/BÜNDNIS 90, DIE LINKE.

das wären aber erst 6 parteien.

na und? – früher hatten wir immer diese 3.

ja, dann hat sich alles gespalten und gespalten: die GRÜNEN kamen, die LINKE kam, die AfD kam und kommt (vielleicht) in den bundestag.

das sind und wären dann 6 parteien. (die CDU und die CSU nehmen wir bezogen auf den bundestag noch als eine.) – („sonstige“ sind derzeit auch noch mal 5 %!)

aber das ende der fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.

wir haben eine 5-%-klausel, für den bundestag.

eben: und ich habe gerechnet.

was denn?

theoretisch würden 19 parteien in den bundestag passen, wenn alle 5 % bzw. etwas darüber noch haben sollten.

ganz extrem-theoretisch 20 parteien.

das ist aber rechnerisch nur möglich, wenn alle exakt 5 komma null prozent bekommen. dazu die enthaltungen und ungültigen, dann alles wieder auf die plätze aufteilen … nein, nein: realistisch-theoretisch sind 19 parteien.

so weit könnten wir noch zersplittern?

aber ja: jeden tag erwarte ich den nächsten splitter. die CDU/CSU hätte noch einiges abzugeben, die SPD ihre letzten reste, aber auch bei den GRÜNEN, bei DER LINKEN, bei der FDP, bei der AfD ist noch abzuknapsen, bis wir schlussendlich durch neugründen und neusplittungen auf 19 parteien im deutschen bundestag mal kämen.

und das wäre das paradies.

ja, das wäre das paradies.

herrlich! 19 parteien, alle streiten sich. herrlich!

die demokratie erlebt sich erst richtig bei 19 parteien über 5 %.

und wir wären die visionäre dazu … dabei … darum … dafür … dagegen … dalai

ja, der dalai lama – dessen zu gründende buddhi.-(buddy?)-partei könnte doch auch noch 5,01 % abbekommen.

klausens-12-5-2016-denkansatz-19-parteien-ueber-5-prozent-passen-in-den-bundestag

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com