klau|s|ens und nun diese bombe von damaskus – www.klausens.com

klau|s|ens, gestern schrieben wir noch über syrien und den unvermeidlichen kampf bis zu einem bitteren ende.

heute dann diese eskalation, die man so nicht genau voraussehen konnte. eine bombe ins herz der macht. der verteidigungsminister tot, der stellvertreter, der zudem auch noch der schwager vom höchsten mann ist, auch tot. andere tot. verletzte.

man denkt an den 20. juli 1944, wolfsschanze, wo jene bombe hitler dann aber nicht traf.

hier in syrien war es ja auch nicht assad, der starb, aber es war ganz nah dran an assad, das sterben durch ein attentat. es waren höchste vertreter des regimes, die getroffen und getötet wurden. (außerdem nur 1 km vom präsidentenpalast entfernt, wie immer wieder in den medien betont wird.)

so eskaliert die lage vor sich hin. was wird sich daraus nun in den nächsten stunden in damaskus entwickeln? welche dynamik bekommt der bürgerkrieg, der natürlich auch von außen angetrieben wird?

und in new york diskutieren sie über immer neue resolutionen … bis russland dann endlich mal zustimmt. auch eine seltsame abarbeitung einer politischen-militärischen dramatik. als ob der kern der (er)lösung für das syrische volk eine russische zustimmung zu einem ganz bestimmten text wäre!

klausens-collage-bombenanschlag-auf-sicherheitsministerium-in-damaskus-syrien-18-7-2012-mit-logo

 

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com