klau|s|ens erkennt einen twitter-bös-trick zur erlangung unserer kontakt-mail-adressen (eine datenposse) – www.klausens.com

klau|s|ens, im internet ist fast alles nur noch gemein und böse und mit unfeinsten absichten.

du hast recht! sehr recht!

man muss ständig aufpassen, sich alles durchlesen, die fallen erkennen.

sehr richtig!

„freunde finden“ steht oben drüber: wie nett!

aber dann?

aber dann kommt „Lade dein Adressbuch hoch, um Freunde zu finden“

was ist deren ansinnen?

sie wollen so … und bekämen so alle meine mailadressen. wow!

warum ist so etwas erlaubt?

das wäre die nächste frage.

diese welt ist nur anstrengend.

es gibt millionen angebote, die angeblich nur „gutes“ wollen.

aber am ende wollen sie nur böses oder deine seele oder deine adressen. (und damit kontrolle über dein leben.)

und dann sagen immer wieder leute: „mich stört das nicht, ich habe nichts zu verbergen!“

dabei sei noch etwas zu bedenken. wenn ich „meine“ kontakte weggebe, gebe ich auch die intimität eben dieser kontakte mit preis. ich verrate andere!

sage ich doch! auch jeder, der jenes WhatsApp benutzt, macht sich schuldig, weil er seine kontakte ja automatisch auch an WhatsApp verrät, weil WhatsApp ja sich den zugriff auf alle kontakte direkt von beginn an zwangsweise „erlauben“ lässt, wenn man diese app aufspielt.

es gibt millionen solcher datenschutzpossen.

aber das alles wird von niemandem gestoppt.

nur murks aber auch. (manche freunde geben sich so preis. sie verraten sich. und twitter will es so!)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.